Mo, Di & Do von 10 - 17 Uhr  |  Fr & Sa von 10 - 13 Uhr

Kunst ist der
beste Weg,
die Kultur
der Welt zu
begreifen

Pablo Picasso

M2 - RahmenKunst

Die neue Adresse für Kunst in Hietzing. 

Fachgerechte Präsentation und Konservierung Ihrer Kunstwerke, antike und neue Rahmenmaßanfertigungen, Druckgrafiken, exklusive Lu West Screen PrintsPop– und Rock Ikonen in limitieren Auflagen, große Auswahl an Passepartouts & alte, sowie neue Gläser.  

Weiters bieten wir auch im Zuge von Art Rent Vienna Kunstvermietung an.

NEWS

Aktuelles über uns, Vernissagen & Veranstaltungen,  sowie weitere interessante Informationen für Sie.

Reidun Wunderbaldinger präsentiert neue Arbeiten

Im Rahmen der Gruppenausstellung Kunst ist wie Schwimmen präsentiert Reidun Wunderbaldinger neue Arbeiten auf Leinwand. Alte Schieberkammer beim MeiselmarktMeiselstraße 20 – Ecke Eduard Suess Gasse1150 WienVernissage 11. September 2019, 19 Uhr Ausstellungsdauer: Mi. 11.09. bis So. 15.09.2019 Donnerstag und Freitag von 14 Uhr bis 19 Uhr,bzw. nach persönlicher Vereinbarung. Finissage: Samstag 14.09.2019, 19 Uhr  In ihren neuen

Weiterlesen »

Vernissage – Moni K. Huber

Moni K. Huber Kiosk, Kaliva und Kanal 17. Mai 2019, 18.30 Uhr Moni K. Huber, K67, Öl auf Leinwand, 45 x 60 cm, 2018 Die Bilder handeln von Ausflügen ans Meer. Der Blick bleibt an einfachen Nutzbauten hängen. Kioske wie dieser sind an vielen Orten Ex-Jugoslawiens zu finden. Entworfen vom slowenischen Architekten Sasa Machtig sind

Weiterlesen »

Blondel-Rahmen

Der Blondel-Rahmen ist nach Jacques-Francois Blondel benannt. Jacques-Francois Blondel, ein Französischer Architektur Theoretiker des 18. Jhdt, wurde in Rouen geboren zog nach Paris um sich insbesondere mit dem Rococo zu be­schäf­ti­gen. In Österreich und insbesondere in Wien erfreute sich der Blonden-Rahmen, mit seinen flachen und feinen Eckkartuschen, großer Beliebtheit.

Weiterlesen »

Blattgold

  Blattgold , Häutchengold, Bezeichnung für Blättchen aus sehr dünnem, hochfeinem Gold. Die Stärke des Blattgoldes hängt von seiner Verwendung ab. Allgemein war früher stärkeres Blattgold gebräuchlich. In alten Quellen heißt es, man solle aus einem Dukaten nicht mehr als 100 Blatt schlagen. Aus der gleichen Menge Goldes werden heute

Weiterlesen »

Wissenswertes

Man lernt nie aus. 

Um Ihnen meine Arbeit und Expertise etwas näher zu bringen, können Sie sich durch verschiedenste Artikel lesen und beim nächsten Treffen mit mir diskutieren. 

Ich freue mich drauf!