Mo, Di & Do von 10 - 17 Uhr  |  Fr & Sa von 10 - 13 Uhr

Carina Papouschek – Mein Phantasma

VERNISSAGE
BIS AUF WEITERS VERSCHOBEN

 

Die neurodiverse Künstlerin Carina Papouschek positioniert sich zwischen Street Art und Art Brut. Sie fühlt sich zu keiner der beiden Kunstrichtungen zugehörig, es bestehen aber wahrnehmbare Überschneidungen inhaltlicher und formaler Natur. In beiden Stilrichtungen hat sie ihre ganz persönlichen Erfahrungen, die sich auf ihre künstlerische Tätigkeit auswirken und ihre Formsprache prägen.

Die Künstlerin studierte Grafikdesign und mediale Gestaltung an der New Design University St. Pölten und arbeitete ein paar Jahre in diesem Bereich. Um ihren Horizont zu erweitern begann sie ihr Studium an der Akademie der bildende Künste am Institut für das künstlerische Lehramt. Sie experimentierte bislang mit unterschiedlichen Medien und hat ihren derzeitigen Hauptfokus aufs Zeichnen und die Malerei gelegt.

Nach mehreren Gruppenausstellung in Wien, hielt sie ihre erste Einzelausstellung 2018 in Japan | Matsumoto.

carinapapouschek.com
instagram.com/papouschekcarina/