Mo, Di & Do von 10 - 17 Uhr  |  Fr & Sa von 10 - 13 Uhr

TOBIAS GOSSOW – LINIYARIA

VERNISSAGE: Freitag, 4. Oktober 2019, ab 17 Uhr
M2 Rahmen und Kunst Veronika Korbei, Maxingstrasse 2, 1130 Wien

Das Wort „Liniyaria“ hat keine allgemein gültige Bedeutung. Es leitet sich aber vom Wort Liniya (russisch für Linie) ab, das Anhängsel „-aria“ steht hier für das Verspielte, wobei „aria“ aus dem Indischen für edel und rein steht, was wieder ganz gut zur Linie passt bzw. auch zum russischen Konstruktivismus bzw. auch Bauhaus usw. -Kunstströmungen auf die ich mich ganz gerne berufe…

Tobias Gossow im Gespräch

Ich freue mich sehr, TOBIAS GOSSOW präsentieren zu können:

Tobias Gossow, Jahrgang 1978, absolvierte sein Studium an der Akademie der Bildenden Künste Wien (Muntean/Rosenblum). Nach einem Auslandssemester an der UdK (Berlin, Stan Douglas) macht er sein Diplom bei Elke Krystufek.

Seine Bilder sind oft reduziert: entweder durch die Verwendung von nur zwei Farben (Duo-chromatik), ihre Relief-artige Oberflächen und / oder Ihre Formensprache. Als Gesamtbild entsteht eine Bildsprache ähnlich großen Piktogrammen, die generalisiert und dadurch verständlich und zugänglich wird.

Eine Auswahl seiner Werke ist bis 16. November bei M2 zu sehen.
Ich freue mich auf Ihr Kommen!

www.tobiasgossow.com

Eternit, 2010 / 100 x 100 cm / Acryl auf Molino