Ist Kunst für alle da?

Art for the People? Questioning the Democratization of the Art Market 

ist die zweite Konferenz der Kunstmarktvereinigung TIAMSA – The International Art Market Studies Association.

Sie findet von 27. – 29. September im Belvedere21 und im Dorotheum statt.

Programm und Anmeldung 

TIAMSA ist eine internationale Vereinigung mit mittlerweile mehr als 300 Mitgliedern weltweit. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Strukturen der Kunstmärkte von Ihren Anfängen zu studieren und zu hinterfragen.

Mehr über TIAMSA

Veronika Korbei ist Gründungsmitglied von TIAMSA und wird bei der kommenden Mitgliederversammlung am 29. September als stellvertretende Vorsitzende vorgeschlagen.